Die Kosten des Drucks

Jedes Unternehmen mit einem eigenen Schreibtisch oder privaten Büro kann 120 Schwarzweiß-Seiten und 20 Farbseiten pro Schreibtisch und Monat drucken. Dies ist in der monatlichen Mitgliedschaft enthalten. Dieses Druckerkontingent versteht sich als Gesamtkontingent für das ganze Unternehmen und kann von jedem Mitarbeiter des Unternehmens genutzt werden.

 

Für alle Schwarzweiß-Drucke, die das Druckerkontingent deiner Mitgliedschaft übersteigen, fallen zusätzliche Kosten an. Diese Gebühren erscheinen am Monatsende auf deiner Abrechnung. Weitere Informationen findest du hier in unserem Hilfeartikel über Zusatzkosten bei Überschreitungen.

So findest du heraus, wie viele Seiten dein Unternehmen bereits gedruckt hat:

 

  1. Öffne den PaperCut-Client.
  2. Melde dich mit den Druckerdaten deines Unternehmens an.
  3. Klicke auf „Recent Print Jobs.“ (Letzte Druckaufträge).

 

Du kannst die Liste filtern, um zu sehen, wie viele Seiten innerhalb des aktuellen Monats bereits gedruckt wurden. PaperCut zeigt dir nicht deine Gebühren an, sondern nur die Anzahl der Schwarzweiß- und Farbdrucke. Deine Gebühren werden auf deiner Monatsabrechnung aufgelistet.