Was ist die Veranstaltungsrichtlinie von WeWork für Alkohol und Sicherheit?

Wenn du darüber nachdenkst, ein Event an einem WeWork-Bereich zu veranstalten, musst du einige allgemeine Richtlinien beachten:

  • Jeder, der an der Planung bzw. Durchführung eines Events teilnimmt (Mitglied oder Nichtmitglied), gilt als Veranstalter und muss den Veranstaltungsraumvertrag von WeWork unterzeichnen.
  • Der Event-Inhaber muss dem Community-Team vor dem Event eine Teilnehmerliste zur Verfügung stellen.
  • Nur Personen, die auf der Teilnehmerliste aufgeführt sind, sind zum Event zugelassen.
  • Bitte beachte: Es gibt häufig Gebühren, Servicepauschalen und andere Anforderungen (z. B. lizenzierte Caterer, Versicherungsnachweis) im Zusammenhang mit Events, die je nach Ort variieren.
  • Personen unter dem geltenden gesetzlichen Mindestalter für Alkoholkonsum ist der Zugang zu oder der Konsum von Alkohol an WeWork-Standorten nicht gestattet.

Wenn du daran interessiert bist, eine Veranstaltung in deinem Gebäude abzuhalten, sende uns eine Support-Anfrage mit den Veranstaltungsinformationen. Dein Community-Manager wird sich dann bei dir melden.