Was ist die Veranstaltungsrichtlinie von WeWork für Alkohol und Sicherheit?

Falls du ein Event in einem WeWork-Standort abhältst, sind einige allgemeine Richtlinien zu beachten:

  • Falls das Event Alkohol beinhaltet, ist die Abgabe von Alkohol an Personen unterhalb des gesetzlichen Mindestalters für Alkoholkonsum nicht gestattet.
  • Falls ein Mitglied an der Planung und/oder Ausrichtung eines Events beteiligt ist, wird diese Person als der Event-Veranstalter erachtet und muss die Event-Vereinbarung von WeWork unterzeichnen. Bitte reiche ein Support-Ticket mit Hintergrundinformationen zu dem Event ein, und dein Community-Manager kann dir die Vereinbarung bereitstellen.
  • Der Event-Veranstalter muss dem Community-Team mindestens 3 Stunden vor Event-Beginn eine Liste der Teilnehmer zur Verfügung stellen.
  • Nur Personen, die auf der Teilnehmerliste aufgeführt sind, sind zur Teilnahme an dem Event berechtigt.
  • Bitte beachte: Im Zusammenhang mit Events fallen oft Gebühren und Servicepauschalen an, die je nach Standort variieren.